Regie • Konzeption. Dramaturgie. Produktion

Die Inszenierungen entführen das Publikum in Räume jenseits des Intellekts und berühren auf einer emotionalen Ebene, die tiefer liegt als die Alltagspersönlichkeit fühlt.

2017. Shakesqueer. Die Essenz der Liebe. Wollt Ihr das? Was Ihr wollt. Shakespeare
Ensemble Quer.blick  
Bearbeitung, Dramaturgie und Regie • Theaterhaus Mitte Berlin

»Diese Inszenierung nimmt jedes Herz mit auf die Reise zu sich selbst.
Und dies mit dem unverwechselbaren Humor der Regie./
Petra Niermeier gelingt es, die spirituelle und queere Essenz zu destillieren.
Schon Shakespeare oder wer auch immer wußte es:
Es geht nicht um die Liebe der Geschlechter, sondern um die Liebe der Seelen./
Die Inszenierung erreichte so viele Schichten, insbesondere meine intuitive Ebene.
Jedes Wort bleibt spürbar.«


2015. Kinder der Sonne.
Die ohne Nähe sind immer die anderen • Maxim Gorki
Theater Kaleidoskop • Bearbeitung und Regie • Theaterhaus Mitte Berlin
»Off -Theater ist manchmal durchaus interessanter, ergreifender und frischer als die sogenannte Hochkultur, wie ich mich dieser Tage in aller Deutlichkeit überzeugen konnte.«

2014. Nachtasyl spirituell. Das Leben. Der Tod. Und dann doch wieder Leben • Maxim Gorki Ensemble Spielbetrieb • Bearbeitung und Regie • Theaterhaus Mitte Berlin
»Die Inszenierung spinnt geheimnisvolle Fäden zu einem Ganzen und steuert
dramaturgisch zielsicher auf ein Ende zu, das eigentümlich tief berührt.«

2011 – 2013. Lange Nacht der Museen
Berliner Antikenensemble • Abguss-Sammlung antiker Plastiken
Konzept • Dramaturgie • Text und Regie

Kolorite der AntikeInfo
Ödipus und die SphinxInfo
Photo • Kommentar

Zum Henker mit den Henks! • Norman Robbins • Ensemble Spielbetrieb
Bearbeitung und Regie • Kulturfabrik Moabit Berlin

EnergieReSonanztheaterVon Kopf bis Fuß • Margarethe Obexer
künstlerische Leitung • Regie • Theaterforum KreuzbergBrotfabrik Berlin
Interview Info

Schau nicht unters Rosenbeet • Norman Robbins • Ensemble Rosen, Blut und Tränen
Regie • Casamax Theater Köln

Wegen Eröffnung geschlossen • Jean-Michel Räber • Ensemble fünf Frauen
Regie und Bearbeitung • Theater im Hof Köln

Senft • Konzept und Dramaturgie • Theater Artscenico/Fletch Bizzel Dortmund

Heide Harney • lyrische Performance • Schauspielcoaching • Dramaturgie • Regie • Köln

Sibirien • Felix Mitterer • Co-Regie • Produktionsleitung • pädagogische Mitarbeit
Prof. Dr. Rudolf Debiel • Freie Literaturbühne Köln

Exit! Jugendstück: Drogen und Gesellschaft • Ensemble Horizont Theater            Projektleitung • pädagogisches Konzept und Durchführung • Horizont Theater Köln

Lydia. Johanna. Berlin • Irina Liebmann • Regieassistenz
Regie: Margarethe Herdiekerhoff • Neues Theater Köln

Das kleine wilde Tier • Med Reventberg • Regieassistenz • Regie: Andrea Gronemeyer
Kinder- und Jugendtheater Ömmes und Oimel Köln

Aysche und Richard • Peter Slavic • Regieassistenz • Regie: Andrea Gronemeyer
Kinder- und Jugendtheater Ömmes und Oimel Köln