Advanced Training

Erlebe die emotionale Wirkkraft innerer Haltungen

Innere Haltungen geben Deinem Charakter Energie, Richtung, Ziel, Identität und Intensität. Sie sind zielgerichteter Wille in Bewegung und erzeugen authentische Gefühle voller Strahlkraft.

Der schöpferische Impuls erwacht! Inspiration! Intuition!
Dein Charakter will leben und gestaltet sich als eigenständige Persönlichkeit über Deinen Körper in Dein Spiel hinein.

“Das höhere Ich inspiriert. Das niedrigere stellt dar und vermittelt. Interessanterweise wird nun auch das höhere Ich zur Darstellerin und das niedrigere anerkennt die wahre Quelle schöpferischer Ideen in höheren Sphären und fällt nicht mehr zurück in Egotismen. Das ist die große Wende in der schauspielerischen Leistung. Das höhere Bewusstsein beobachtet und bleibt Dirigentin in jeder Situation. Das Dasein der Schauspielerin und des Schauspielers hat eine geistige Metamorphose durchgemacht.
Das ist das große, innere Erleben einer wahrhaft schöpferischen Darstellung.“

Michael Tschechow

Denkst Du noch oder fühlst Du Sie schon?
Liebe, Ehre, Demut, Würde, Anmut, Zuversicht, Hoffnung?!

Je mehr Körper, Psyche und Seele die Bedeutung innerer Haltungen entschlüsselt und verinnerlicht haben, desto intensiver kannst Du deren emotionale Energie in Deinem Spiel verwirklichen. Du entwickelst vielschichtige und überzeugende Charaktere und führst sie zielsicher durch Ihre Entwicklungen, Widersprüche und Konflikte.

 

 

 

Gestalte Atmosphären voller Dichte, Strahlkraft und Präsenz

Die Transformationskraft dieser Atmosphären verankert Dich frei in Deinem Zentrum und führt Dich zu einem inspirierenden und emotional ausdrucksstarkem Spiel. Das Spiel in und mit Atmosphären befreit Dich von Blockaden, die Dir bisher Grenzen in Deiner schauspielerischen Ausdruckskraft gesetzt haben.

Ich habe das Wesen der Atmosphäre verstanden, ihre Wirkung erlebt und gelernt, in atmosphärischen Räumen zu agieren.
Hanni Lorenz. Schauspielerin. Thomas Bosch. Schauspieler. Regisseur.

 Atmosphären

Atmosphären lassen  Szenen emotional atmen! Jede Szene ist ein lebendiger Organismus. Atmosphären sind Stimmungsfelder, Herzstück und Seele einer jeden Szene, eines Stückes oder Skripts. Gefühle und Gedanken werden sichtbar, hörbar und spürbar und berühren das Publikum. Der Funke springt über. Berührung und Katharsis entstehen.